Literaturhaus München

München, Salvatorplatz
1994-1997

Bauherr: Stiftung Literaturhaus

Beim Bau der Schule auf dem Salvatorplatz wurden 1887 drei Klassengeschosse auf einer zum Platz hin offenen Markthalle aufgeständert. In der erdgeschossigen Halle liegen jetzt ein Café und der Ausstellungsraum des Literaturhauses, in den beiden Obergeschossen Büros und Bibliothek. Das im Krieg zerstörte Dachgeschoss wurde als filigrane Stahl-Glas-Konstruktion mit Veranstaltungsräumen neu errichtet.